Shakuntala Devi – Wunderkind und Mathe-Genie im Google Doodle

Shakuntala Devi ist als „menschlicher Computer“ bekannt geworden. Die Inderin überzeugte mit ihren Rechenkünsten und bekam auch einen Eintrag im Guinness-Buch der Rekorde 1982. Shakuntala Devi wurde am 4. November 1929 in Bangalore, Indien geboren und zeigte schon in Kindesalter ein großes Talent mit Zahlen umzugehen.
Besonderes bekannt wurde sie für die Demonstration ihrer Rechenfähigkeiten bei der Multiplikation zweier 13-stelligen Zahlen im Jahre 1980. Die damalige zufällige Aufgabenstellung 7.686.369.774.870 * 2.465.099.745.779 löste Devi korrekt in 28 Sekunden. Zu ihrer weiteren Mathematikspezialität zählte auch das „Wurzelziehen“. Der Professor für Psychologie Arthur Jensen fragte Devi nach der Kubikwurzel von 61.629.875 und der siebten Wurzel aus 170.859.375. Auch diese Aufgaben löste sie in rasanter Geschwindigkeit korrekt. Shakuntala Devi starb in diesem Jahr am 21. April im Alter von 83 Jahren.

Google widmet ihr heute am 4. November 2013 ein animiertes Google Doodle anlässlich ihres 84. Geburtstags.

Shakuntala Devi Google Doodle

Das Google Doodle ist animiert! Kaum hat man die Startseite von Google aufgerufen, erscheinen in einem angedeuteten Taschenrechner-Display nach und nach die Buchstaben vom Google Schriftzug und das Portraitbild von Shakuntala Devi wird hervorgehoben. Die Buchstaben S / D am linken Rand vom Doodle bleiben allerdings verblasst und sind nur schwer zu erkennen.

Ich habe mal versucht auf meinem Taschenrechner auch den Google Schriftzug zu schreiben, doch bei mir sieht das Ergebnis allerdings etwas anders aus. Klar, man muss den Taschenrechner auf den Kopf drehen damit man das ‚E‘ in die richtige Richtung steht, aber das ‚L‘ bekomme ich mit meinem Taschenrechner nicht so hin, wie im Doodle. Man hat die Wahl zwischen 1 und 7 als ‚L‘, aber beide Varianten sehen nicht so auf wie im Shakuntala Devi Google Doodle.

Taschrechner Google 1        Taschrechner Google 7

Wunderkind im Rechnen – Shakuntala Devi

Das Mathe Genie aus Indien Shakuntala Devi live im Studio von RT beim „Number Crunching“. Ein interessantes Video – wer hat jetzt den Fehler gemacht?

Shakuntala Devi Google Doodle Video

Wie so oft gibt es hier ein Google Doodle Video – Dieses mal zeigt es mehrfach die Animation im Doodle unterlegt mit ein paar wenigen Informationen.

Die persönlichen Informationen über Devi habe ich dem englischen Wikipedia Artikel über Shakuntala Devi entnommen, da bislang kein Artikel in der Deutschen Wikipedia zu finden ist. Der englische Wikipedia Artikel beruht allerdings zum Großteil auch nur auf Nachrichtenmagazine, die nach dem Tode von Shakuntala Devi über sie geschrieben haben. Ich denke mit dem heutige Tage und dem Google Doodl wird sich auch in Kürze ein Artikel in der Deutschen Wikipedia wiederfinden.

weitere Google Doodle aus dem Bereich der Mathematik

Hier wird auch über das Google Doodle geschrieben

8 Kommentare

  1. Pingback: Google ehrt Shakuntala Devi den „menschlichen Computer“

  2. Marcel

    Viel Erfolg mit diesem Doodle 😉

  3. MaMaLeIn69

    Den Versuch mit deinen Taschenrechner finde ich klasse 😉

  4. Nathi

    Wusste bisher nichts über S.D., durch Deinen Artikel bin ich nun schlauer :-)

    Das mit dem L auf dem Taschenrechner liegt vielleicht daran, dass in den USA eine 7 nicht wie bei uns dargestellt wird.

    Grüße nach Bielefeld aus dem verregneten Rhein-Main-Gebiet, Nathi

    P.S. Die genannte Blog-Seite ist übrigens von meinem Mann und ich darf da ab und zu auch mal schreiben 😉

  5. joisback

    379009 Eingeben und das Display umdrehen 😀

  6. Pingback: Shakuntala Devi – ein menschlicher Computer

  7. MaMaLeIn69

    Immer ganz oben bei der Google Suche. Tolle Leitung! Viel Erfolg.
    PS: Bei Gelegenheit kannst du mir ja mal verraten, wie du das machst. 😉

  8. MaMaLeIn69

    … sollte natürliche „Tolle Leistung“ heißen 😉

Kommentare sind geschlossen.