Robert Doisneau – Google Doodle für französischen Fotografen

Der französische Fotograf Robert Doisneau wird von Google anlässlich seines 100. Geburtstags mit einem Schwarz-Weiß-Doodle geehrt. Doisneau wurde um 14. April 1912 in Gentilly, Frankreich geboren und verstarb im Alter von 81 Jahren am 1. April 1994 in Paris. Für seine zahlreichen Fotos aus den Straßen und Cafes von Paris wurde Robert Doisneau berühmt und gilt als einer der Pioniere des Fotojournalismus.

Robert Doisneau Google Doodle

Das Doodle ist eine Fotocollage aus vier Werken von Robert Doisneau, darunter auch sein bekanntestes Werk „Le Baiser de l’hotel de ville“ aus dem Jahre 1950 ganz rechts. Beim linken Foto im Doodle handelt es sich um „Le remorqueur du Champs de Mars„, in der Mitte oben wurde das Foto „Trois Petits Enfants Blancs“ und unten das Foto „Un Chien à Roulettes“ verwendet. Die Google Buchstaben wurden geschickt in die Fotos integriert, und besonders beim oberen Foto in der Mitte könnte man fast annehmen, dass die beiden o schon auf dem Originalfoto von Doisneau mit abgelichtet wurden.

Auf der Suchergebnisseite wird normalerweise das Doodle von der Startseite in der linken oberen Ecke im Kleinformat angezeigt. Beim aktuellen Doodle für Robert Doisneau ist dies ein wenig anders. Das Doodle ist in einer abgeänderter Form dargestellt. In das kleine Google Doodle wurde nur das bekannteste Bild „Le Baiser de l’hotel de ville“ von Doisneau integriert.

Robert Doisneau Google Doodle klein

Im tagSEOBlog wird im Beitrag Google ehrt Robert Doisneau mit Foto-Doodle natürlich auch auf das aktuelle Doodle eingegangen und mit einem Video dokumentiert. Und auch die Putzlowitscher Zeitung schreibt im Artikel Robert Doisneau – der nächste Fotograf über das Doodle und hat ein Video dazu veröffentlicht. Der Blog von seo-united.de ist auch mal wieder mit dabei und berichtet im Post Robert Doisneau – Google Doodle für Fotograf aus Frankreich über das aktuelle Doisneau Doodle.


8 Kommentare

  1. Henning

    Das Doodle gefällt mir richtig gut. Robert Doisneau kenn ich allerdings nicht.

    Woher weißt Du eigentlich schon einige Stunden vorher, welches Doodle am nächsten tag erscheint ?

  2. oceparx (Beitrags-Autor)

    @Henning Aufgrund der Zeitverschiebung kann man um 13:00 MESZ die Google Startseite vom nächsten Tag bereits auf Google West Samoa (google.ws) anschauen und dort evtl. ein Doodle entdecken.

  3. Georgie M.

    Lustig, das rechte Bild „der Kuss“ hatte ich mal als Poster bei mir hängen. Ist schon schön, was sich Google immer so einfallen lässt.

  4. Pingback: Robert Doisneau – Google Doodle für Fotograf aus Frankreich « Google

  5. Pingback: Google ehrt Robert Doisneau mit Foto-Doodle

  6. MisterA

    Ein paar mehr Informationen wären ganz gut gewesen, denn auch der Wikipedia Artikel über Doisneau ist sehr kurz gehalten.

  7. oceparx (Beitrags-Autor)

    In der englischen Wikipedia http://en.wikipedia.org/wiki/Robert_Doisneau finden sich ein paar mehr Infos zu Robert Doisneau als in dem deutschen Wikipedia Artikel.

  8. Silv

    Doisneau war echt ein großer Straßenfotograf. <3 ihn!

Kommentare sind geschlossen.