Origami Doodle für Akira Yoshizawa

Google ehrt heute den Japaner Akira Yoshizawa mit einem weltweiten Origami Doodle auf den Google Startseiten. Yoshizawa, geboren am 14. März 1911 in Japan, war der Begründer des modernen Origami und gilt mit über 50000 entwickelten Origami Modellen als japanischer Meister der Origami Kunst. Akira Yoshizawa wuchs in einer Bauernfamilie auf und zog im Alter von 13 Jahren nach Tokio, und verdiente dort erst als Fabrikarbeiter sein Geld, später ging er der Arbeit als technischer Zeichner nach. Zu seiner Aufgabe zählte es auch, Lehrlinge in Geometrie zu unterrichten. Dazu wählte er die eher ungewöhnliche Methode mittels Origami seinen Lehrlingen das Wissen beizubringen.

Im Jahre 1937 entschied sich Yoshizawa seinen Job in der Fabrik zu kündigen, um als „Vollzeit Origami-Künstler“ zu arbeiten. Sein erstes Buch „Neue Origami Kunst“ veröffentlichte er 1954. Im selben Jahr gründete Yoshizawa auch das „International Origami Centre“ in Tokio. 1998 richtet er die bislang größte Origami Ausstellung im Louvre in Paris aus. Yoshizawa verstarb im Alter von 94 Jahren am 14. März 2005 an den Folgen einer Lungenentzündung. Google widmet Akira Yoshizawa anlässlich seines 101. Geburtstag das heutige schöne Google Doodle.

Google Doodle Akira Yoshizawa 12. März 2012

Wenn man über das Origami Doodle für Akira Yoshizawa mit der Maus fährt, erscheint im englisch sprachigen Raum „Akira Yoshizawa’s 101st Birthday – origami art by Robert Lang“. Das lässt für mich darauf schließen, dass hier nicht allein Photoshop der Ersteller des Google Doodles ist, sondern dass es von Robert Lang erstellt wurde und auch in der Wirklichkeit existiert.

Mehr über die Kunst des Papierfaltens Origami erfährt man in dem Wikipedia Artikel über Origami. Wer nach dem Origami Doodle nun selber kreativ werden möchte, kann sich ja mit Hilfe des Buches Origamibasics: Mit wenigen Schritten zu faszinierenden Faltkreationen in die faszinierende Kunst von Origami einarbeiten.

Martin vom TagSEOBlog hat nicht nur den Beitrag Google ehrt Origami-Meister Akira Yoshizawa über das Doodle geschrieben, sondern auch bei seinem Doodle Video ein wenig in die Trickkiste gegriffen und lässt die Origami Schmetterlinge auf dem Doodle fliegen.

2 Kommentare

  1. Pingback: Google ehrt Origami-Meister Akira Yoshizawa

  2. Peer

    Hey Ralf, ich hoffe Ihr seit von der Campixx ohne weitere Fotos nach Hause gekommen!? Auf diesem Weg herzlichen Glückwunsch: Du bist in den Doodle Serps auf Seite 1 !!

Kommentare sind geschlossen.